Potenzberatung » Ursachen fuer Potenzprobleme und Störungen

 

Welche Ursachen gibt es für Potenzprobleme und Potenzstörungen?

 

 

 

Hier muss zwischen physischen und psychischen Gründen unterschieden werden.



Was bedeutet physisch und welche Gründe gibt es?


 Physisch bedeutet körperlich, also Dinge die im Zusammenhang mit organischen Funktionen stehen. Ursachen dafür sind oft eine ungesunde Lebensweise (Alkohol, Drogen und Rauchen). Es gibt allerdings auch organisch bedingte Probleme. Hier helfen Potenzmittel besonders gut.



Was bedeutet psychisch und welche Gründe gibt es?

 


Psychisch bedeutet: vom Geiste, also im Prinzip von den Gedanken gesteuert. Psychische Ursachen sind extrem mannigfaltig. Folgende mögliche Ursachen gibt es (diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf vollständigkeit):

  • der Mann findet seine Partnerin / Partner nicht erotisch
  • Stress (starke berufliche, oder sonstige Belsatungen)
  • der Mann kann sich nicht konzentrieren und muss ständig an andere (nicht erotische) Dinge denken
  • der Mann hat Fantasien, die er nicht ausleben kann
  • der Mann hat sexuelle Neigungen/ sexuelle Ausrichtung, die er nicht ausleben kann
  • psychische Erkrankungen wie: Depressionen, Belastungsstörungen, Borderline oder andere Persönlichkeitsstörungen

 

In diesen Fällen sollte eine professionelle Abklärung erfolgen.